YouTube als Musikplattform

YouTube als Musikplattform

Das Videoportal YouTube gibt es seit 2005. Dort sind alle möglichen Arten von Videos zu finden, darunter auch Musikvideos und Privataufnahmen von jungen Talenten.

Am Anfang gab es vor allem kurze Clips von Privatpersonen, die ihre Videos mit der Welt teilen wollten. Doch mittlerweile nutzen auch die meisten bekannten Musiker und Musikerinnen den Musikkanal als Möglichkeit, ihre Musik mit den Fans zu teilen. Vor allem für Musikvideos eignet sich YouTube sehr gut, da man über die App überall auf die Videos zugreifen kann.

Mittlerweile kann man mit Youtube Videos sogar Geld verdienen, denn seit einigen Jahren können User bestimmen, ob sie Werbung vor oder während ihrer Videos zeigen möchten. Hat man sich für diese Version entschieden, bekommt man durch die gezeigte Werbung Geld, je nachdem, wie viele Menschen die selbst hochgeladenen Videos anklicken.

Bei Weltstars, deren Musikvideos mehrere Millionen Klicks erhalten, kann sich diese Methode auszahlen, denn sogar YouTuber mit weniger als einer Million Zuschauern können oft schon vom Verdienst ihrer Videos leben.

Auch unbekannte Künstler und Künstlerinnen nutzen die Platform oft, um sich zu präsentieren. Auf YouTube können sie ihre Videos hochladen, ohne dafür zu bezahlen. Wenn sie Glück haben, gewinnen sie dadurch genug Aufmerksamkeit, um ihre Karriere voranzutreiben.

No Comments

Post a Comment

Comment
Name
Email
Website