Post Malone – Rapper oder Popstar

Post Malone – Rapper oder Popstar

Post Malone heißt eigentlich Austin Richard Post und wurde 1995 in Texas geboren. Der R&B-Musiker, Rapper und Produzent aus den USA widmet sich seit 2013 der Musik und schwimmt damit auf der Erfolgswelle.

Sein erstes Album ‚Stoney‘ erschien 2016 und hielt sich in einigen Ländern sogar bis 2018 in den Charts. Dies zeigt, wie beliebt Post Malones Musik momentan ist. Das Studioalbum wurde mehrmals mit Platin ausgezeichnet, und auch sein zweites Album ist sehr erfolgreich. ‚Beerbongs & Bentleys’, welches im April 2018 erschien, war in nicht weniger als acht Ländern die Nummer 1 in den Album Charts und wurde ebenfalls mehrmals mit Platin ausgezeichnet.

Der junge Musiker selbst nennt einige Rapper wie zum Beispiel 50 Cent als seine Vorbilder. Jedoch sind viele nicht ganz damit einverstanden, Post Malone als Rapper zu bezeichnen. Oft wird behauptet, dass seine Musik sehr nah an der Grenze zum Gesang ist und somit nicht unbedingt dem Rap als Genre zuzuordnen ist. Auch über die Hautfarbe des Künstlers wird oft diskutiert, da Rap ursprünglich vor allem von dunkelhäutigen Menschen vorgetragen wurde.

Trotz der Kritik und Diskussionen, ob Post Malone nun ein Rapper oder ein Sänger ist, lässt der Erfolg sich nicht aufhalten. Auf der Streaming-Platform Spotify ist er auf Platz 2 der am meist gehörten Künstler weltweit.

No Comments

Post a Comment

Comment
Name
Email
Website